Dekanat Dreieich

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Dreieichzu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Aktuelles aus Dreieich

Schlosskirche Philippseich

Abendandachten fallen aus

Schlosskirche PhilippseichIn Philippseich erleben die Besucher Abendandachten in idyllischer Umgebung.

Die beliebten Abendandachten, die in den Sommermonaten jeweils samstags um 18 Uhr in der Schlosskirche Philippseich stattfinden, fallen aus. Wegen der Corona-Pandemie kann die Reihe in diesem Jahr nicht stattfinden.

Die Schlosskirche Philippseich gehört zur Evangelischen Burgkirchengemeinde Dreieichenhain. Sie liegt räumlich zwischen den Gemeinden und trägt deshalb den Beinamen „Kirche im Evangelischen Dekanat Dreieich“. Die Kirche wurde um 1700 eingeweiht und steht im Park des Schlosses Philippseich zwischen Götzenhain und Offenthal, seinerzeit der herrschaftliche Tiergarten des Grafen Johann Ludwig von Isenburg, der dort 1667 ein Jagdschloss erbaut hatte. Nach seinem Tod fiel das Gut an seinen Sohn Johann Philipp, daher der heutige Name "Philippseich".

In den Sommermonaten samstags abends ist das Gotteshaus zwischen Götzenhain und Offenthal meist sehr gut besucht, wenn Pfarrer und Pfarrerinnen des Dekanats dort zu den wöchentlichen Abendandachten einladen. 2020 wäre das zum 15. Mal in Folge der Fall gewesen. Die Planungen waren bereits abgeschlossen, die Auftaktveranstaltung war für Ende April vorgesehen. Doch das weiterhin bestehende Verbot von Zusammenkünften in Kirchen sowie von religiösen Feierlichkeiten betrifft auch diese Reihe.

„So sehr wir die Absage auch bedauern, so hoffen wir doch auf Verständnis für unsere Entscheidung“, sagt Frauke Grundmann-Kleiner. „Natürlich stimmt es uns traurig, in diesem Jahr auf  diese bewährte Tradition im Evangelischen Dekanat Dreieich verzichten zu müssen“, so die die Präses der Dekanatssynode. Nach Rücksprache mit dem Dekanatssynodalvorstand und den Pfarrern der Burgkirchengemeinde informierte die Vorsitzende des Dekanatssynodalvorstands Öffentlichkeit, dass die Andachten 2020 komplett ausfallen werden.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top