Dekanat Dreieich

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Dreieichzu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Organisatorische Herausforderungen für Eltern und Erzieher*innen

Evangelische Kitas öffnen wieder

Nach zehn Wochen Lockdown zeigt sich für stressgeplagte Eltern im Dekanat Dreieich ein Silberstreif am Horizont: Nach Pfingsten nehmen die evangelischen Kitas in Dreieich, Langen und Neu-Isenburg den „eingeschränkten Regelbetrieb“ auf.

Kita Johannesgemeinde Neu-Isenburg

Inspiration

Pfingsten: Ein neuer Geist weht

Pfingsten ist das kirchliche Fest sieben Wochen nach Ostern, kurz vor dem Sommer. Im Mittelpunkt steht nicht Gott, auch nicht Jesus, sondern ein Geist, der Heilige Geist. Aber was hat es mit diesem Geist, mit dieser Kraft auf sich?

Pfingsten Quelle: Fundus, Carsten Sommer

Seit Mitte Mai wieder öffentliche Gottesdienste

Mit Corona-Schutzkonzept in die Kirche

Die gelockerten Corona-Schutzmaßnahmen ermöglichen seit Mai wieder öffentliche Gottesdienste. Die Kirchengemeinden im Evangelischen Dekanat Dreieich wollen das aktuelle Corona-Schutzkonzept verantwortungsvoll umsetzen und planen einen überlegten Wiedereinstieg mit kürzeren Gottesdienstformen sowie die Weiterführung neuer, medialer Andachtsformate.

Evangelische Johannesgemeinde Neu-Isenburg

Video-Gottesdienste in der Burgkirchengemeinde

„Aufsuchende Kirche 2.0“

Wenn die Menschen nicht in die Kirche kommen können, dann kommt die Kirche eben zu ihnen nach Hause - aufs Handy, Tablet oder den PC. Die Burgkirchengemeinde Dreieichenhain startete hierfür die „Aufsuchende Kirche 2.0“. Inzwischen gibt es unter strengen Auflagen wieder Gottesdienste in der Burgkirche, die an Pfingsten sind bereits ausgebucht.

Evangelisches Dekanat Dreieich

Trägerwechsel bei der Neu-Isenburger Kita Am Erlenbach

Auf ein Neues

Zum 31. Juli wird das Evangelische Dekanat Dreieich die Trägerschaft der Neu-Isenburger Kindertagestätte Am Erlenbach abgeben. Ab dem 1. August 2020 fungiert der Montessori-Verein Dietzenbach e. V. als neuer Träger der Einrichtung.

Kita Am Erlenbach

Leben in zwei Kulturen beim Videotreff der Dekanate Dreieich und Rodgau

Deutschland und Korea

Mit Hilfe digitaler Medien lässt es sich auch in Zeiten coronabedingter Kontaktbeschränkungen über den Tellerrand schauen. So laden die Dekanate Dreieich und Rodgau gemeinsam zu virtuellen Treffen mit interessanten Gästen ein. Um Chancen und Grenzen des Lebens in zwei Kulturen soll es am Sonntag, 7. Juni, ab 12 Uhr gehen.

Canva

#JUKT im Netz

„...dann streamen wir eben“ - Der Jugendkirchentag trotzt Corona

„WI(r) verändern die Welt. Bist Du dabei?“ Unter diesem Motto sollte der evangelische Jugendkirchentag am Fronleichnamswochenende eigentlich in Wiesbaden eröffnet werden. Nun plant die Arbeitsstelle Jugendkirchentag ein digitales Ersatzformat an zwei Tagen.

Jugendkirchentag/EKHN

Virusinfektion in Frankfurt

Ohne Mundschutz und mit Gesang: Baptisten-Feier als Corona-Hotspot

In einem Gottesdienst der unabhängigen Evangeliums-Christen-Baptisten in Frankfurt ist es zu einer folgenschwerden Infektion mit Coronaviren gekommen. Was unternehmen Gemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, um Vergleichbares zu verhindern?

Gottesdienst mit Hygiene-Regeln Quelle: Fundus, Peter Bongard

Kirchenpräsident mit Gastbeitrag

Jung: Mit Corona stellt Gott den Menschen Fragen

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat in einem Gastbeitrag in vielen Zeitungen des Kirchengebiets versucht, die Coronakrise theologisch zu deuten. Aber was kann sie mehr sein als eine Strafe Gottes, wie viele noch heute meinen?

Portrait vor abstraktem Bild EKHN/Neetz

Virtuelles Chorprojekt im Dekanat Dreieich

„There is a longing“

Sängerinnen und Sänger des Jugendchores von Kirchenmusikerin Claudia von Savigny realisierten gemeinsam ein virtuelles Chorprojekt im Dekanat Dreieich. Die Aufnahme des dreistimmigen Songs „There is a longing“ war der krönende Abschluss der Video-Andacht aus der Burgkirche Dreieichenhain am Sonntag Kantate.

Daniel von Savigny

Mozart-Requiem erst 2021

Chorprojekt im Dekanat Dreieich verschoben

Das Chorprojekt, zu dem das Evangelische Dekanat Dreieich geübte Sängerinnen und Sänger eingeladen hatte, wird wegen der Corona-Krise um ein Jahr verschoben. So wird das Mozart-Requiem erst am Jahresende 2021 in drei verschiedenen Kirchen im Dekanat erklingen.

yapo-zhou-1177152-unsplash

Corona-Krise:

25. deutsch-ägyptische Jugendbegegnung erst 2021

Die deutsch-ägyptische Jugendbegegnung im Evangelischen Dekanat Dreieich hätte in diesem Sommer zum 25. Mal stattgefunden. Nun muss das Treffen aus Sicherheitsgründen um ein Jahr verschoben werden.

Evangelisches Dekanat Dreieich

Schlosskirche Philippseich

Abendandachten fallen aus

Die beliebten Abendandachten, die in den Sommermonaten jeweils samstags um 18 Uhr in der Schlosskirche Philippseich stattfinden, fallen aus. Wegen der Corona-Pandemie kann die Reihe in diesem Jahr nicht stattfinden.

Schlosskirche Philippseich

Fusion der Dekanate Dreieich und Rodgau

Mit vereinten Kräften

Am 1. Januar 2021 fusionieren die Evangelischen Dekanate Dreieich und Rodgau: Bis dahin gibt es noch viel zu tun für Dekanatssynodalvorstände, Mitarbeitende und vor allem die beiden Dekanatssynoden, deren Mitglieder noch in diesem Jahr maßgebliche Beschlüsse fassen müssen.

Evangelische Dekanate Dreieich und Rodgau

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Internetseite,

dank der gelockerten Corona-Schutzmaßnahmen sind seit Anfang Mai wieder öffentliche Gottesdienste möglich. Die Kirchengemeinden im Evangelischen Dekanat Dreieich sind bemüht, das neue Corona-Schutzkonzept verantwortungsvoll umzusetzen.

Gottesdienste und Zusammenkünfte der evangelischen
Kirchengemeinden im Dekanat gibt es unter Einhaltung strenger Schutz- und Hygienemaßnahmen seit Mitte Mai wieder. Weiteres entnehmen Sie bitte den jeweiligen Internetseiten oder erfragen dies bei den entsprechenden Ansprechpartner*innen.
Unser Veranstaltungskalender ist momentan geschlossen.

Die Dekanatsverwaltung ist derzeit nur telefonisch und per E-Mail erreichbar.


Um sicherzustellen, dass das geistliche Leben trotz räumlicher Distanz weitergeht, haben viele Kirchengemeinden alternative geistliche Angebote für Gottesdienste und Seelsorge entwickelt, die auch nach Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen weitergeführt werden. Hinzu kommt die Unterstützung für alte und kranke Menschen. Für diejenigen, die sich wegen des Corona-Verdachts in Quarantäne aufhalten müssen oder zu einer der Risikogruppen gehören, gibt es in vielen Kommunen Einkaufshilfen, so auch in Neu-Isenburg und Dreieich-Götzenhain.

Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau informiert auf der Webseite www.ekhn.de/corona über Handlungsempfehlungen für die kirchliche Praxis. Der Dekanatssynodalvorstand und der stellvertretende Dekan Pfarrer Jochen Spengler bitten alle Kirchengemeinden und haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden um Beachtung.

Wir hoffen sehr auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen Gottes segnende und ermutigende Begleitung in den kommenden Tagen. Bleiben Sie in diesen Zeiten der Isolation und Kontaktbeschränkung miteinander verbunden - wie auch immer: per Telefon, E-Mail, Videokonferenz oder Online-Chat!

Aktuelles

28.05.2020 stk

Evangelische Kitas öffnen wieder

Nach zehn Wochen Lockdown zeigt sich für stressgeplagte Eltern im Dekanat Dreieich ein Silberstreif am Horizont: Nach Pfingsten nehmen die evangelischen Kitas in Dreieich, Langen und Neu-Isenburg den „eingeschränkten Regelbetrieb“ auf.

Pfingsten

28.05.2020 pwb

Pfingsten: Ein neuer Geist weht

Pfingsten ist das kirchliche Fest sieben Wochen nach Ostern, kurz vor dem Sommer. Im Mittelpunkt steht nicht Gott, auch nicht Jesus, sondern ein Geist, der Heilige Geist. Aber was hat es mit diesem Geist, mit dieser Kraft auf sich?

28.05.2020 vr

Mit Corona-Schutzkonzept in die Kirche

Die gelockerten Corona-Schutzmaßnahmen ermöglichen seit Mai wieder öffentliche Gottesdienste. Die Kirchengemeinden im Evangelischen Dekanat Dreieich wollen das aktuelle Corona-Schutzkonzept verantwortungsvoll umsetzen und planen einen überlegten Wiedereinstieg mit kürzeren Gottesdienstformen sowie die Weiterführung neuer, medialer Andachtsformate.

28.05.2020 stk

„Aufsuchende Kirche 2.0“

Wenn die Menschen nicht in die Kirche kommen können, dann kommt die Kirche eben zu ihnen nach Hause - aufs Handy, Tablet oder den PC. Die Burgkirchengemeinde Dreieichenhain startete hierfür die „Aufsuchende Kirche 2.0“. Inzwischen gibt es unter strengen Auflagen wieder Gottesdienste in der Burgkirche, die an Pfingsten sind bereits ausgebucht.

28.05.2020 stk

Auf ein Neues

Zum 31. Juli wird das Evangelische Dekanat Dreieich die Trägerschaft der Neu-Isenburger Kindertagestätte Am Erlenbach abgeben. Ab dem 1. August 2020 fungiert der Montessori-Verein Dietzenbach e. V. als neuer Träger der Einrichtung.

28.05.2020 stk

Deutschland und Korea

Mit Hilfe digitaler Medien lässt es sich auch in Zeiten coronabedingter Kontaktbeschränkungen über den Tellerrand schauen. So laden die Dekanate Dreieich und Rodgau gemeinsam zu virtuellen Treffen mit interessanten Gästen ein. Um Chancen und Grenzen des Lebens in zwei Kulturen soll es am Sonntag, 7. Juni, ab 12 Uhr gehen.

26.05.2020 dr_pw

„...dann streamen wir eben“ - Der Jugendkirchentag trotzt Corona

„WI(r) verändern die Welt. Bist Du dabei?“ Unter diesem Motto sollte der evangelische Jugendkirchentag am Fronleichnamswochenende eigentlich in Wiesbaden eröffnet werden. Nun plant die Arbeitsstelle Jugendkirchentag ein digitales Ersatzformat an zwei Tagen.

Gottesdienst mit Hygiene-Regeln

25.05.2020 red

Ohne Mundschutz und mit Gesang: Baptisten-Feier als Corona-Hotspot

In einem Gottesdienst der unabhängigen Evangeliums-Christen-Baptisten in Frankfurt ist es zu einer folgenschwerden Infektion mit Coronaviren gekommen. Was unternehmen Gemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, um Vergleichbares zu verhindern?

Portrait vor abstraktem Bild

25.05.2020 vr

Jung: Mit Corona stellt Gott den Menschen Fragen

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat in einem Gastbeitrag in vielen Zeitungen des Kirchengebiets versucht, die Coronakrise theologisch zu deuten. Aber was kann sie mehr sein als eine Strafe Gottes, wie viele noch heute meinen?

14.05.2020 stk

„There is a longing“

Sängerinnen und Sänger des Jugendchores von Kirchenmusikerin Claudia von Savigny realisierten gemeinsam ein virtuelles Chorprojekt im Dekanat Dreieich. Die Aufnahme des dreistimmigen Songs „There is a longing“ war der krönende Abschluss der Video-Andacht aus der Burgkirche Dreieichenhain am Sonntag Kantate.

06.05.2020 stk

Chorprojekt im Dekanat Dreieich verschoben

Das Chorprojekt, zu dem das Evangelische Dekanat Dreieich geübte Sängerinnen und Sänger eingeladen hatte, wird wegen der Corona-Krise um ein Jahr verschoben. So wird das Mozart-Requiem erst am Jahresende 2021 in drei verschiedenen Kirchen im Dekanat erklingen.

06.05.2020 stk

25. deutsch-ägyptische Jugendbegegnung erst 2021

Die deutsch-ägyptische Jugendbegegnung im Evangelischen Dekanat Dreieich hätte in diesem Sommer zum 25. Mal stattgefunden. Nun muss das Treffen aus Sicherheitsgründen um ein Jahr verschoben werden.

05.05.2020 stk

Abendandachten fallen aus

Die beliebten Abendandachten, die in den Sommermonaten jeweils samstags um 18 Uhr in der Schlosskirche Philippseich stattfinden, fallen aus. Wegen der Corona-Pandemie kann die Reihe in diesem Jahr nicht stattfinden.

20.04.2020 stk

Mit vereinten Kräften

Am 1. Januar 2021 fusionieren die Evangelischen Dekanate Dreieich und Rodgau: Bis dahin gibt es noch viel zu tun für Dekanatssynodalvorstände, Mitarbeitende und vor allem die beiden Dekanatssynoden, deren Mitglieder noch in diesem Jahr maßgebliche Beschlüsse fassen müssen.

Schnelleinstiege

Das Evangelische Dekanat Dreieich sucht:

In Dreieich

Für die Evangelische Kita in Götzenhain

eine pädagogische Fachkraft


mit 39 Wochenstunden (Ausschreibung)

Für die Evangelische Kita in Buchschlag

eine Leitung
mit 39 Wochenstunden (Ausschreibung) 

eine Pädagogische Fachkraft
mit 39 Wochenstunden (Ausschreibung) 

eine Pädagogische Fachkraft
mit 15 Wochenstunden (Ausschreibung) 
zur Begleitung eines Kindes mit besonderem Förderbedarf

In Neu-Isenburg

Für die Kita der Evangelisch-Reformierten Gemeinde Am Marktplatz

eine Pädagogische Fachkraft
mit 39 Wochenstunden (Ausschreibung)

Im Dekanat

Für die Evangelischen Kitas in Dreieich, Langen und Neu-Isenburg

Erzieher*innen im Berufspraktikum  
(Ausschreibung)

studentische Aushilfen
mit 10 bis 20 Wochenstunden (Ausschreibung)




to top